MENÜ

Deutsches Mozartfest 2018

Machtspiele / 4. bis 13. Mai 2018

Das zeitgemäße Konzept des Augsburger Mozartfests fand großen Zuspruch: Mit seinen außergewöhnlichen Konzerten und Künstlern auf Weltniveau erreichte das Festival ein überregionales Publikum.

Die Besucherzahlen liegen auf Vorjahresniveau, trotz einer deutlich geringeren Anzahl von Veranstaltungen beim diesjährigen Mozartfest. „Erfreulich war die stets hohe Auslastung und die vielen ausverkauften Konzerte“, sagt Simon Pickel, der sein zweites Festival sehr positiv zusammenfasst: „Augsburg kann stolz sein auf ein Mozartfest mit diesem zeitgemäßen, ganz eigenen Profil. Die spürbare Begeisterung des Publikums über das unkonventionelle Programm und über das unglaublich hohe künstlerische Niveau zeigt, dass unser Konzept angenommen wird. Die Künstler tragen dieses moderne Verständnis eines Festivals mit, fühlen sich in Augsburg wohl und kommen nicht allein wegen der außergewöhnlichen Säle, sondern weil sie Teil dieses Festivals sein wollen. Dadurch entstehen Konzerte, die so nur beim Deutschen Mozartfest zu erleben sind. Wir sind authentisch und das spürt man.“

Download Flyer

Download Programmbuch

 

Christina Landshamer (Sopran), Abschlußkonzert / Mozart: c-Moll-Messe, 13. Mai 2018
Newsletter abonnieren