MENÜ
Mozart junior

Mozart junior

Jedes Jahr wieder treffen sich ca. 200 bis 300 Grundschülerinnen und -schüler im Kleinen Goldenen Saal, um in einer interdisziplinären Konzertveranstaltung ihr persönliches Mozartjahr zum Abschluss zu bringen: Mit dem Vororchester der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg, mit szenischen Einlagen und Liedern und vielem, das selbst erarbeitet wurde. Zuvor haben sich die Kinder das ganze Schuljahr über im Unterricht immer wieder mit Mozarts Leben und Werk auseinandergesetzt. Die Deutsche Mozart-Gesellschaft bemüht sich, dieses aufwändige musikpädagogische Projekt ganz nach Bedarf in allen Anliegen zu unterstützen.

Gesamtleitung: Simone Hummel

25-jähriges Jubiläum 2016

Rund 20 000 junge Menschen erkundeten in den vergangenen 25 Jahren mit ihren Lehrerinnen und Lehrern bei den »Mozart junior – Veranstaltungen« die Geschichte der Augsburger Mozartfamilie, so wie sie zwischen der St. Ulrichsbasilika und dem Mozarthaus in der Frauentorstraße 30 heute noch erfahrbar wird. Bei der Abschlussveranstaltung im Kleinen Goldenen Saal wurde dann stets mit dem Vororchester der Sing- und Musikschule Mozartstadt Augsburg und vielen wohl vorbereiteten Klassen aus Augsburger Schulen begeistert musiziert.

Wir bedanken uns bei der Leiterin und Organisatorin des Projektes Ute Wedig, die ihre Aufgabe nun an ihre Kollegin Simone Hummel übergibt, für ihr langjähriges Engagement.

Über das zurückliegende, reichhaltige Vierteljahrhundert »Mozart junior« hat Ute Wedig ihren eigenen, mit Fotos illustrierten, anschaulichen Rückblick geschrieben. Hier das pdf zum Download.

 

Newsletter abonnieren